Wie lange ist Kosmetik haltbar?

Nicht nur deine Lebensmittel haben ein Haltbarkeitsdatum. Auch die Kosmetikprodukte, die du täglich benutzt, werden nach einer gewissen Zeit schlecht und sollten gegen neue ersetzt werden.

Beim Kauf gibt der Gesetzgeber eine Mindesthaltbarkeit von 30 Monaten für Kosmetikprodukte vor, dies gilt allerding nur in ungeöffnetem Zustand. Sollte ein Produkt im ungeöffneten Zustand weniger als 30 Monate halbar sein, muss der Hersteller ein Mindesthaltbarkeitsdatum aufdrucken, ähnlich wie bei Lebensmitteln.

Sobald die Produkte geöffnet werden, haben Mirkoorganismen und Pilze die Gelegenheit in die Produkte zu gelangen und sich dort zu vermehren. Um dieses Wachstum zu verhindern oder zumindest zu verlangsamen enthalten fast alle Kosmetikprodukte verschieden Konservierungsmittel. Dies ist notwendig, da durch deine Finger oder andere Werkzeuge erhebliche Mengen an Keimen und Pilzsporen in die Produkte gelangen.

Um die Konzentration der Keime im Produkt niedrig zu halten, solltest du deine Hände vor dem Schminken waschen und deine Werkzeuge regelmäßig, beispielsweise mit unserem Mizellen Pinselreiniger reinigen. Mehr dazu findest du in unserem Blogpost.

Haltbarkeitssymbol auf Kosmetikprodukten

Dieses Symbol auf Kosmetikprodukten zeigt dir, wie viele Monate du das Produkt nach dem Öffnen verwenden kannst.

Dieses Symbol gibt es mit verschiedenen Monatsangaben. Beispielsweise 6 Monate, 12 Monate, 24 Monate und 36 Monate.

Gesichts- und Körperpflegeprodukte

Wie lange haltbar? Deine Gesichtscremes sind in der Regel bis zu einem Jahr haltbar, deine Bodylotions sogar bis zu drei Jahre. Deine Augencremes sollest du oft nur maximal drei Monate benutzen, da weniger Konservierungsstoffe enthalten sind. Duschgel und Shampoo halten in der Regel mehrere Jahre. Das Symbol auf der Verpackung verrät dir mit einer kleinen Zahl (z. B. „12 M“), wie viele Monate deine Creme oder dein Shampoo haltbar ist. Normal sind 12 bis 24 Monate bei eher dunkler Lagerung und Zimmertemperatur.

Sobald deine Cremes wässrig oder krümelig werden, sich also Öl und Wasser voneinander trennen, musst du sie leider entsorgen. Du darfst die dann auch nicht mehr als Handcreme benutzen, da sich mittlerweile zu viele Keime in der Creme befinden. Bei Sonnencreme solltest du folgendes wissen: der UV-Schutz lässt mit der Zeit nach. Also lieber die Flasche aus dem letzten Jahr entsorgen und eine neue kaufen, um keinen unnötigen Sonnenbrand zu bekommen.

Cremes und Lotionen mit Pumpspendern oder in Tuben sind meist länger haltbar als die aus Dosen und Tiegeln, da der direkte Kontakt mit deinen Fingern vermieden wird.

Foundations, Concealer, Puder

Wie lange haltbar? Foundation, Puderrouge und Gesichtspuder halten in der Regel bis zu zwei Jahre, Concealer hingegen maximal ein Jahr.

Auch bei deinem Creme- oder flüssigen Make-up gilt: Trennen sich Wasser und Öl voneinander, solltest du das Produkt entsorgen. Dies kannst du an einer bröckeligen Textur erkennen. Wenn du dunkle Flecken im Gesichtspuder oder im Puderrouge entdeckst, darfst du diese keinesfalls mehr verwenden! Die Flecken könnten Schimmel bedeuten. Du solltest nie mit einem feuchten Schwämmchen oder einem feuchten Pinsel in dein Puder gehen, das begünstigt die Schimmelbildung, außerdem klumpt das Puder.

Hygienischer ist es, wenn du statt den Fingern ein trockenes Schwämmchen oder einen trockenen Pinsel zum Auftragen benutzt. Wenn Puder und Rouge zerbröckeln heißt das aber nicht automatisch, dass sie unbrauchbar geworden sind. Ein guter Trick ist, den Hohlraum zwischen Produkt und Deckel mit Wattepads aufzupolstern. Das vermindert Erschütterungen und somit das Zerbrechen.

Augen-Make-up Produkte

Wie lange haltbar? Puderlidschatten hält bis zu zwei Jahre, cremiger Lidschatten nur ein Jahr. Den Kajalstift kannst du bis zu drei Jahre benutzen, durch regelmäßiges Anspitzen bleibt er automatisch hygienisch. Mascaras sind sehr anfällig für Verkeimung, du solltest sie nach spätestens einem halben Jahr austauschen. Wenn dein Maskara komisch riecht oder zu bröckeln anfängt, solltest du sofort handeln und ihn wegwerfen. Solltest du an Bindehautentzündung leiden, könnte dies an deinem Mascara liegen, weil jedes Mal Keime erneut in dein Auge gelangen. Das „Pumpen“ mit dem Mascarabürstchen bringt nichts, außer, dass so Luft und Keime in den Behälter gelangen und das Produkt austrocknet und verdirbt. Sinnvoll ist es, das Bürstchen gelegentlich mit unserem Bambus Aktivkohle Pinselreiniger zu waschen, das trägt zur längeren Haltbarkeit bei und du kannst deine Wimpern wieder viel leichter tuschen.

Auch bei Puderlidschatten gilt: Dunkle Stellen können Schimmel Schimmel, also weg damit. Lidschatten solltest du mit einem Schwämmchen oder einem Pinsel statt mit deinen Fingern auftragen, somit bleibt er länger hygienisch.

Lippenstift

Wie lange haltbar? In der Regel kannst du deinen Lippenstift und Lipgloss bis zu zwei Jahre lang benutzen. Je fetthaltiger der Lippenstift, desto schneller wird er ranzig. Wenn sich die Konsistenz verändert oder der Lippenstift komisch riecht, solltest du ihn gegen einen neuen zu ersetzen.

Um deinen Lippenstift oder Lipgloss möglichst lange hygienisch zu halten, solltest du nach jedem Gebrauch die Spitze mit einem sauberen Kosmetiktuch abwischen, um sie so sauber zu halten. Lippenstifte und Lipgloss mögen es gerne dunkel. Die Hülle also immer gut verschließen und die Lippenstifte nicht in der Sonne lagern. Bei Lipgloss solltest du wie beim Mascara auf das ‚Pumpen’ verzichten.

Parfüms

Wie lange haltbar? Parfüm ist bei guter Lagerung bis zu 10 Jahre haltbar. Dies liegt am sehr hohen Alkoholgehalt des Parfüms, die Duftöle machen lediglich ein paar wenige Prozent aus. Bei Parfüms merkt man schnell, wann man sie nicht mehr benutzen sollte. Sobald der Duft nicht mehr so riecht, wie er riechen sollte, ist es Zeit für einen neuen Flacon. Diese Veränderung des Duftes, macht sich oft auch durch eine Veränderung der Farbe oder sichtbare Teilchen im Parfüm bemerkbar. Tipp: Parfüms solltest du möglichst dunkel aufbewahren und vor starker Wärme schützen. Der beste Platz dafür ist dein Kühlschrank.